Gerne nennen wir unser großes Netzwerk von über 100.000 Nutzerinnen oder die vielen km an tollen Strecken, die unsere Community gerne teilt. ... aber das Beste ist immer ein Bericht aus der Praxis.

Die ReiterApp ist für mich vor, während und nach einem Ritt mein ständiger Begleiter. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, mich in der App zurecht zu finden, kann ich mittlerweile am PC die Routenplanung über GPSies vornehmen, diese geplanten Strecken in der App aufrufen und ganz bequem nachreiten. (In der neuen Version sogar mit direkter Verknüpfung zu GPSies!) 2019 02 27 21.52.17Die App ist die perfekte Ergänzung zum konventionellen Kartenmaterial und ist dank der Offline-Karten auch in Gegenden ohne (guten) Internet-Empfang geeignet. Lediglich genügend Akkuladung im Smartphone sollte vorhanden sein!

image5Als Freizeit- und Geländereiterin habe ich mit der ReiterApp angefangen, dass ich zunächst nur meine Ritte aufgezeichnet habe und mich später über meine Leistung gefreut habe. Da ging es mir noch um besser, schneller, weiter…! Inzwischen freue ich mich über den großen Fundus an tollen Strecken rund um meinen Heimatstall und teile diese Strecken gerne mit anderen Reitern meiner Stallgemeinschaft, die nicht so erkundigungsfreudig sind wie ich.

Über die Funktion „Routen meiner Freunde“ bzw. „Routen in der Nähe“ können andere Reiter meine Strecken downloaden und ganz einfach nachreiten. 

Auch für den Reit-Urlaub in fremden Regionen lade ich mir zur Vorbereitung erst die Karte für den Offline-Gebrauch runter und schaue dann, welche Strecken es in dem Gebiet von anderen Reitern schon gibt. So habe ich zumindest schon mal ein paar Ideen, bevor ich mich selbst auf Erkundungstour begebe. 

Unterwegs Navigation auf dem PferdAuf Wanderritten teilen wir uns auf: einer benutzt eine Karte aus Papier und einer (meistens ich) die ReiterApp. So haben wir uns noch nie verirrt!

Apropos teilen: später können alle „Momente“ über Facebook, WhatsApp oder andere Medien geteilt und geliked werden. Und im Übrigen: Kilometersammeln lohnt sich: die ReiterApp kooperiert mit der Organisation PINK RIBBON, die gemeinsam mit vielen anderen Aktiven auf das Thema Brustkrebsvorsorge aufmerksam macht. Reiten für einen guten Zweck – das ist gleich doppelt toll! 

Da ich persönlich sehr gerne an innovativen Entwicklungen mitwirke (und rumkritisiere), darf ich seit einiger Zeit als Testerin der ReiterApp-Betaversionen mitmachen. Auch wenn ich glaube, dem Support der ReiterApp manches Mal auf den Keks zu gehen, bin ich doch stolz darauf, einige meiner Gedankenanstöße in den neuen Versionen wieder zu erkennen. Zum Beispiel die neue, verbesserte Reitstatistik oder die Routen in farblicher Darstellung verschiedener Geschwindigkeitsklassen. 

2019 02 27 21.54.41Ich kann die ReiterApp jedem Geländereiter sehr empfehlen! Schon allein wegen der Notruf- und GPS-Standort-Funktion ist sie Gold wert! Zum Glück habe ich das noch nie gebraucht. Ach so, und für Schnäppchenjäger gibt es sogar einen gut gefüllten Kleinanzeigen-Teil!  

Besonders gut gefällt mir auch, dass alles auf Deutsch ist und der Support immer schnell und gut weiterhelfen kann. Man merkt sofort: von Reitern für Reiter! Auch das Upgrade in die Premium-Version ist für mich jeden Cent wert, da das Kartenmaterial nochmal um ein Vielfaches besser ist. Die detaillierte Wanderreitkarte hat mir schon sehr oft gut weitergeholfen!

Alles in allem ist die ReiterApp eine runde Sache, die von unseren Ideen und Anregungen lebt und laufend mit viel Herzblut weiterentwickelt wird! 

Verena Wagner, VFD Braunschweig

 

 

 

ReiterApp LogoWir bieten den VFD Mitgliedern die neue Version 3.0, die aktuell gerade erscheint, gerne mit 25% Vorteil an.
Wer nach dem Erwerb der ReiterApp 3.0 mit Premium oder dem Premium Bundle eine Mail mit einem Bild seines VFD Ausweises und seinem Namen des Nutzerkontos sowie der verwendeten Email-Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sendet, erhält 25% mehr Laufzeit. Der Name muss erkennbar im Zusammenhang mit dem angemeldeten Namen bei der ReiterApp stehen. … Ostwind IV als Namen können wir leider nicht prüfen … :-(

Dieses Angebot gilt bis zum 30.4.2019 (Datum der Email).

 

PS Nein Verena, du gehst uns nicht auf die Nerven - im Gegenteil. Wir freuen uns über engagierte Nutzerinnen

PPS Die beschriebene Notruf-Funktion ist aktuell nur unter iOS vorhanden

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher