Mit unseren Pferden natürlich...

In diesen ersten schönen  Frühlingstagen zieht es die Menschen regelrecht hinaus in die Natur. Auch wir Freizeitreiter und Freizeitfahrer genießen mit unseren Pferdefreunden die Sonnenstrahlen.

Damit alle Natur-Besucher, Wanderer und Natursportler ihr Vergnügen gleichermaßen genießen können, gilt es für uns Reiter und Fahrer ebenfalls Rücksicht zu nehmen. Denn ein harmonisches Miteinander in Wald und Feld ist nur dann möglich, wenn alle darauf achten, dass weder andere Erholungssuchende, noch die Natur selbst mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt gestört oder gar gefährdet werden. Ein paar grundsätzliche und eigentlich selbstverständliche Regeln dazu hat die VFD bereits vor vielen Jahren aufgestellt. Diese beruhen auf Wertschätzung und Respekt und Rücksichtnahme, sorgen für die Akzeptanz unseres schönen Hobbys und sichern uns letztlich unser Betretungsrecht für die Natur. 

Drei gut gemachte kurze (englisch-sprachige) Videoclips zeigen, dass es mit dem gemeinsamen Natur-Erleben gar nicht so schwierig ist.

"Trail-Etikette" Stop, Speak, Smile und "Sei nett, sag Hallo!"

Weg PF

In diesem Sinne viel Spaß mit euren Pferden in der erwachenden Natur.
Rücksicht macht Wege breit!

 

 

 

 

 

weiterführende Informationen:

Die Goldenen Regeln für Pferdesportler in der Natur im VFD-Handbuch Pferd&Umwelt.

pferd umwelt2010v2 2 200dpi70vhd page 001

Das Handbuch Pferd&Umwelt widerlegt mit Hintergrundinformationen und stichhaltigen Argumenten die häufigsten Vorurteile, die zu Konflikten führen können. Erhältlich im VFD-Shop

Miteinander

Flyer „Miteinander - Begegnungen mit Pferden“  erhältlich auf Anfrage bei der Bundesgeschäftsstelle.
Zur Ansicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher