Termine: Samstag, 29.09.18 + 13.10.18 ab 10 Uhr Sonntag, 30.09.18 ab 9 Uhr in 79737 Herrischried.
Prüfung optional am Sonntag, 14.10.18 ab 10 Uhr 
Der Geländereiter gilt als Bescheinigung (z.B. bei Versicherungen), dass das notwendige Grundwissen und -können für Ausritte gegeben ist. Die Anforderungen an den Reiter bestehen hier überwiegend auf pferdeschonende und sichere Reitweise, Kenntnisse der Natur, den rechtlichen Vorgaben (StVO, Naturschutzgesetz, Landeswaldgesetz usw.) und unfallverhütende Maßnahmen. Zielsetzung des Geländereiters ist ein sicheres, pferde- und naturgerechtes Verhalten bei Ausritten in der Gruppe und alleine. Was wird gelernt: Beinhaltet u.a. folgende Themengebiete: Besondere Anforderungen und Gefahren beim Geländereiten; Unfallverhütung und Sicherheitsmaßnahmen; Reiten im Straßenverkehr; rechtliche Vorschriften in Wald und Flur; Verhalten gegenüber Dritten; geeignete Ausrüstung und Reitweise; Gymnastizierung des Pferdes und harmonisches Reiten; Geländeschwierigkeiten; Verhalten in Pausen .... 
Weitere Informationen und Anmeldung hier 

Werbung

RoFlex

Anzeige Uelzener

Ampascachi

Juniorheft

Anzeige Westerwald zu Pferd