Kattwinkel 3Vom 7. – 9. November 2014 fand auf dem Pferdehof Arhöna, Hohenroda sowie dem Hof von Uwe Göbel, Bad Hersfeld (Die Glockenreiter) eine ÜL-Schulung mit der Option der Lizenzverlängerung mit dem Thema „Gutes Reiten hält mein Pferd gesund“, für die wir Karin Kattwinkel gewinnen konnten, statt.

Nachdem bis zum Anmeldeschluss äußerst knapp die geforderte Teilnehmerzahl für den Lehrgang erreicht wurde, meldeten sich kurzfristig dann doch noch einige Interessierte bei uns, so dass letztendlich der Kurs mit 12 Teilnehmer stattfand. Zwei Teilnehmerinnen brachten eigene Pferde mit. Ansonsten wurden uns Pferde der Höfe mit unterschiedlichen Trainingszuständen zur Verfügung gestellt, so dass ein breites Spektrum zu sehen war.

Der Freitagabend diente den Teilnehmern als theoretische Einführung und war auch für interessierte Zuhörer offen.

Samstagvormittag zeigte uns dann Karin Kattwinkel anhand eines älteren Teilnehmerpferdes, wo dieses im Laufe seines Lebens Defizite angesammelt hatte und was für Möglichkeiten bestehen, diese zu verbessern. Zum Vergleich wurde das Pferd vorher und hinterher fotografiert. Die Veränderungen waren für alle Teilnehmer gut zu ersehen. Im Anschluss daran gab es dann Tipps, wie mit dem Pferd weiter gearbeitet werden könnte / sollte. Ähnlich wurde mit dem zweiten mitgebrachten Pferd, das seit einem halben Jahr unter dem Sattel war, verfahren. Hier brachten die Kursteilnehmer anhand der bisher gesammelten Informationen schon Ideen mit ein.

Am Nachmittag wurden uns dann drei Pferde des Hofes (Privat- und Schulpferde) sowie am Sonntag im Turniereinsatz stehende Pferde und Ponies vorgestellt. Je mehr die Teilnehmer sich mit der Materie befassten, desto umfassender sahen die Teilnehmer die jeweiligen Problembereiche der Probanden.

Abschließend war das Feedback der Teilnehmer sehr positiv, alle waren zufrieden mit den Informationen, die sie während des Wochenendes erhalten hatten und freuten sich schon darauf, diese zu Hause an den eigenen sowie den Pferden ihrer Reitschüler anzuwenden. Ebenfalls positiv ist zu erwähnen, dass Karin jeder Zeit ein offenes Ohr für die Fragen der Teilnehmer hatte.

Trotzdem hätten alle gern noch etwas mehr mit den erarbeiteten Vorschlägen an und mit den Pferden gearbeitet, was im Vorfeld auch so angedacht war.

Kattwinkel-2 bearbeitet-1

Kattwinkel 2

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher