Am 15.10.2017 hatte der BzV Verden nach Visselhövede auf den Hof Kusel eingeladen, wo der diesjährige GRC Endausscheid stattfand.

22 erwachsene Teilnehmer aus ganz Niedersachsen waren bei bestem Wetter und fast schon zu warmen Temperaturen von über 20 Grad angetreten, den Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen. Bei den Jugendlichen, für den zeitgleich stattfindenden Jugendcup, waren drei nach Visselhövede angereist.

Der BzV Verden hatte viele engagierte Helfer zusammengetrommelt, so dass die Reiter auf der 15 km langen Strecken 4 Stationen bewältigen konnten, wenn sie sich denn nach der Karte richtig orientierten und diese auch fanden. Zusätzlich bekamen sie noch eine Liste mit Dingen mit, die sie unterwegs einsammeln und mitbringen sollten.

Vor dem Start stellten sich alle den kniffligen Fragen im Fragebogen, der aus Beiträgen von Übungsleitern aus ganz Deutschland zusammen gestellt worden war.

Nach ihrer Rückkehr aus dem Gelände wartete ein spannender Trail auf die Teilnehmer, der viel an Rittigkeit und Gelassenheit von Pferd und Reiter verlangte.

Nach Auswertung aller Teilpunkte gewann Daniela Bense auf ihrer Stute Milky Way. Somit ging der Pokal auch im siebten Jahr in Folge an eine Reiterin aus dem BzV Osnabrück.

Zweite wurde Anja Hagel auf Siebenstein aus dem BzV Hohe Heide. Der Dritte Platz ging auch wieder nach Osnabrück, an Eva Vogel auf Hjarrandi.

Bei den Jugendlichen gewann Svea Wiechers vor Feline Rickers und Fenja Prahm.

Ein großes Dankeschön des Landesvorstandes geht an die Organisatoren und Helfer aus dem BzV Verden, um Antje Dreißig-Kratsch, die den tollen GRC Endausscheid auf die Beine gestellt haben.

comp DSC06070comp IMG 0148comp IMG 0266