Acht aktive Teilnehmer und drei Zuschauer führte Eduard Stirnberg,Tierparkdirektor a.D. und lizenzierter Trainer DUAL-AKTIVIERUNG® und Equikinetic®, heute in die Grundlagen der Dualaktivierung ein.

Nach einer ausführlichen theoretischen Erläuterung der wissenschaftlichen Grundlagen und der Anwendungsweise führten die acht aktiven Teilnehmer ihre Pferde in die Halle. Dort fing es an mit Aufgaben wie "lass dein Pferd eine Minute ruhig neben dir stehen" und "lass dein Pferd von deiner linken auf deine rechte Seite wechseln" - getreu nach dem Motto "Wer bewegt wen".

DA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daraufhin wurde die Fahnenarbeit geübt und anschließend ging es in den Einzelunterricht zum Thema Equikinetic, bei dem die Zuschauer ihren Blick schärfen konnten.

 

Zuschauer DA

 

 

 

Nach der Mittagspause ging es mit einer kurzen Theorieeinheit zu den Themen Equilonge, Equiplace, etc. weiter.

Jeder Teilnehmer bekam dann eine weitere Trainingseinheit zum Thema Dualaktivierung.

 

Antje DA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da allen Teilnehmern der Kurs sehr gut gefallen hat, werden wir Eduard Stirnberg gerne zu einer Vertiefung wieder einladen.

 

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher