Kürzlich erhielt ich vom NABU Kreisverband Oberberg drei Rundballen Heu nach Niedersachsen geliefert, um es zu testen und anschließend zu berichten.

NABU Rundblättrige Glockenblume Margerite Straußgras GalunderAllein Optik und Geruch waren eine „Offenbarung“ - kein Vergleich zum hiesigen Heu aus Einheits-Grünland. Stall und Scheune dufteten und die Pferde waren begeistert. Vom chronischen Husten war nach zwei Tagen nichts mehr zu hören. (bis das heimische Heu wieder in die Raufe kam)

Uwe Hoffmann vom NABU Oberberg erläuterte das Projekt. Vorrangiges Ziel ist natürlich der Erhalt artenreichen Grünlandes durch den finanziellen Anreiz für die regionalen Landwirte, Heu nach den Vorgaben des NABU zu werben und die Flächen entsprechend zu bewirtschaften. Dennoch profitieren auch die Pferde von diesem Projekt gewaltig. Das Produkt ist ein für Pferde optimales Grundfutter von hoher Qualität. Die botanische Zusammensetzung des Grünlandes (Gräser und Kräuter) ist vom NABU genau untersucht und für jede Fläche (und jeden Heuballen) dokumentiert. Schnitthöhe, langsames Wenden, Restfeuchte und Lagerung- alles optimal.Uwe Hoffmann misst Heufeuchte 4

Pferdehalter aus der Region sollten sich unbedingt bald an den NABU Kreisverband Oberberg wenden und Heu bestellen. Ggf. ist auch ein Transport in andere Bundesländer möglich- hier kommt es auf die Bestellmenge an. Pferdehalter z. B. aus Niedersachsen können also durchaus in den Genuss des tollen Heus kommen, indem sie die Kosten für einen Sattelzug teilen. (Transportkosten werden u.U. bei den Tierarztkosten wieder eingespart)

Pferdehalter leisten mit dem Kauf des NABU-Heus einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und bekommen „nebenbei“ gesundes Raufutter für ihre Pferde.

Weitere Informationen zum Projekt und Kontakt:

http://www.nabu-oberberg.de/projekte/kr%C3%A4uterheu/pferdeheu/

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.   02262 71 27 28

Pferdehalter aus dem Landkreis Diepholz wenden sich bei Interesse bitte an:

Christiane Ferderer

VFD-Bundesgeschäftsstelle Twistringen, NDS

Tel. 04243 942404 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher