Haltung

Eine Information des Dienstes agrar.de zieht Kreise Das Beste soll es sein beim Futter. Und unzählige Produzenten bieten Spezielles: für Fohlen, für Senioren, für bestimmte Rassen usw. Dass sich genaueres Hinschauen allerdings lohnt, zeigt ein Test.

Heu oder Heulage??? Das ist die große Frage. Heulage ist eine Konservierung durch Ansäuerung, während Heu durch Trocknung konserviert wird. Gelingt die Konservierung nicht, verdirbt die Konserve. Das gilt nicht nur für Heu.

Allergiker können oft gar kein trockenes Heu fressen. Wird Heu naß gemacht, so sollte es komplett untergetaucht und dann gut abgetropft werden.

Ein Handbuch für Pferdehalter und Heuproduzenten über die wichtigste Nahrungsquelle der Pferde. Wissen Sie, wie gutes Heu riecht und aussieht? Wenn nicht, sollten Sie das Handbuch Pferd und Heu unbedingt lesen. Heugewinnung ist die Kunst, eine Wiese zu trocknen. Alle brauchen es, aber viel Wissen um"s ...

Der besondere Expertentipp für den Monat April 2010 (Aprilscherz)Rücksichtsvolle und umsichtige Wanderreiter verlassen ihr Quartier und den Übernachtungsplatz ihres Pferdes stets ordentlich und sauber. Dazu gehört, dass vor dem Abritt die nächtlichen Hinterlassenschaften des Pferdes abgesammelt ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher