Eine schlimme Situation:
Mein Sattel ist gestohlen !
Endlich einer, der gut passt, und nun das...!!! 
...und bei der Anzeigeerstattung bei der Polizei treten die ersten Probleme auf: Wo sind Foto, Kaufvertrag, wie beschreibe ich besondere Kennzeichen ...?
Die VFD bietet die Codierung von Sätteln an, ähnlich der Fahrradcodierung!
Alle, für die Polizei wichtigen Daten werden im Sattelpass der VFD eingetragen,sofern man einen codierten Sattel hat.
Die Codierung erfolgt durch Einstanzen der Eigentümer–Identifikations-Nummer (EIN) der Polizei und eines VFD- Registraturstempels in den Sattel an gut sichtbarer Stelle, um eine abschreckende Wirkung zu erzielen.
 
Dieser Sattelcode (EIN) ermöglicht die Ermittlung des Besitzers durch die Polizei und die Zuordnung eines Sattels zu dieser Person! Der Sattel ist wieder zurück!
 
 
Die Codierung ist für VFD- Mitglieder kostenlos. Nichtmitgliedern wird dieser Service gegen einen Kostenbeitrag angeboten.
 
Innerhalb der Landes- und Bezirksverbände der VFD werden spezielle Aktionstage zur Codierung durchgeführt.
 
Termine findet man im Internet
 
Anfragen zu Terminen über die jeweiligen Bezirks- oder Landesverbände.
 

Codierung