Vorstellung der Kandidaten - 2. Vorsitzender

Der einfachheithalber wende ich die männliche Schreibweise an.

Leider haben wir noch keinen Kandidaten oder Kandidatin für den Posten des 2. Vorsitzenden gefunden.

Daher hier einmal eine kleine „Stellenbeschreibung“.

Die Aufgaben des 2. Vorsitzenden umfassen folgende Tätigkeiten:

  • Innere Organisation des Landesverbandes gestalten
  • Projektarbeiten nach Weisung des 1. Vorsitzenden und nach Bedarf
  • Vollumfängliche Vertretung des 1. Vorsitzenden

Innere Organisation des Landesverbandes gestalten:

Hier kann der 2. Vorsitzende sich der Unterstützung der anderen Vorstandsmitglieder und der Beauftragten bedienen. Auch die jeweiligen Geschäftsstellen oder Bezirksvorstände arbeiten dem 2. Vorsitzenden fallweise zu. Die Koordination dieser Arbeiten obliegt dem 2. Vorsitzenden.

Zu den weiteren Aufgaben gehört die Kontaktpflege zu den Bezirksvorständen, die Öffentlichkeitsarbeit  im VFDNET sowie den Social Medien.

Projektarbeit nach Weisung des 1. Vorsitzenden und nach Bedarf

Für zeitlich und organisatorisch klare umgrenzte Projekte kann der 2. Vorsitzenden die Koordination nach innen und außen übernehmen. Dies ist in Absprache mit dem 1. Vorsitzenden zu realisieren.

Vollumfängliche Vertretung des 1. Vorsitzenden

Hierzu gehören unter anderem Aufgaben, die entweder im Verhinderungsfalle des 1. Vorsitzenden zu übernehmen sind oder in organisiatorischer Absprache mit diesem.

  • Vorstandssitzungen einberufen und leiten
  • Eigene Jahreshauptversammlung einberufen und leiten
  • Besuch der Jahreshauptversammlung und der erweiterten Vorstandssitzung des Bundesverbandes
  •        Ggf. Besuch von Vorstandssitzungen/Gründungsversammlungen von Bezirksverbänden und VFD Treffs
  • Repräsentation des Verbandes nach Außen und Innen

2. Vorsitzende ist in allen internen Belangen Dreh- und Angelpunkt der jeweiligen Organisationsebene. Er hat für Frieden und Gleichberechtigung innerhalb der Mitglieder zu sorgen.

Seine Entscheidungen müssen auf sachlicher Grundlage getroffen werden, dem Gemeinwohl und den Interessen der VFD entsprechen sowie transparent nachvollziehbar sein. Persönliche Interessen dürfen bei allen Vereinsfragen keinen Einfluss auf eine Entscheidungsfindung haben.

Aufgrund seiner menschlichen und fachlichen Eignung und dem entsprechenden Auftreten erfüllt der 2. Vorsitzende eine ausgeprägte Vorbildfunktion.

Der 2. Vorsitzende hat die Grundsätze der VFD verinnerlicht und lebt dies im Kontakt mit Mitgliedern und externen Personen.

Bei allen nach außen gerichteten Aktivitäten des Vorstands hat auch der 2. Vorsitzende dafür zu sorgen, dass die für die VFD vereinbarten Corporate Identity Richtlinien eingehalten werden.

Die Themen in unserem Landesvorstand sind vielfältig und spannend. Wir treffen uns ca. 6x im Jahr zu Präsenssitzungen, der weitere Kontakt verläuft in der Regel über Email.

Wir würden uns freuen, wenn DU unseren Vorstand erweiterst und Lust hast dich in die vielfältigen Aufgaben im Landesvorstand einzuarbeiten. 

Hast Du noch Fragen? Dann wende dich gern direkt an die 1. Vorsitzende, Michaela Klug, Telefon 0176-2000 8417 oder mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher