Name: Jutta Steenmann   Alter: 52 Jahre   VFD-Mitglied seit 1991. Gründungsmitglied des KV Kleve zusammen mit Franz Schenzer seit '91 Mitglied im Vorstand: erst 2. Vorsitz, dann 1. Vorsitz, dann Sportwart im KV Kleve seit 2014 1. Vorsitzende des LV NRW seit 2017 Bundssportwartin   Mit ...

Schon seit 1996 gibt es die PferdeStark, die am letzten August-Wochenende den Boden des lippischen Ortes Dörentrup von den Hufen der Kaltblüter hat beben lassen. Besucher aus ganz Europa haben bei den Zugwettbewerben mitgefiebert und sich bei den professionellen Vorführungen von Pferden und Geräten ...

  Reiten Ab Freitagmittag trudelten die ersten Reiter mit Pferden oder Hänger ein und die nach altbewährter Manier von unserem „Zaunkönig“ Ulrich Rüdiger erstellten Paddocks füllten sich mit Pferden aller Rassen, Größen und Farben. Freitagabend gab es nach dem Abendessen einen Workshop ...

Jutta Steenmann und Christiane Ferderer haben uns von ihrem Weg nach Extertal diese schönen Bilder geschickt:    

Auch in diesem Jahr fand auf der wunderschönen Anlage des Schloss Wickrath die Cavallo Academy statt. Am 08.07. öffnete sie für einen Tag ihre Türen. Sowohl in den Hallen als auch auf dem großen Außengelände war jede Menge los. Zwei Mädels aus dem Showteam NRW waren im Rahmenprogramm mit dabei.     Frederike ...

Ansteckende Blutarmut der Einhufer - Equine Infektiöse Anämie (EIA) In drei Bezirken in Niedersachsen und NRW (Verden, Bad Bentheim und Düsseldorf) ist die Infektiöse Anämie ausgebrochen. Nach unseren Informationen sind ausschließlich Polopferde betroffen. Auch einige VFD-Mitglieder leiden unter ...

Die Horseman Days laufen bereits seit gestern auf vollen Touren. Etwa 100 Pferde und 50 Kühe befinden sich auf der Anlage der Veranstalter. Man kann sich hier einen großen Einblick in die verschiedenen Reitweisen und Prüfungen der Arbeitsreitsweisen verschaffen und wer mag, kann in der Reithalle ...

AERA, Route équestre d'Artagnan  –„Europäische Kulturstraße“ oder Kulturweg des Europarats Die AERA, Route équestre d'Artagnan, ist eine Transnationale Route von mehr als 4.000 Kilometer weg zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad.

Jetzt ist es offiziell, was schon lange praktiziert wurde. Der Vorstand des LV NRW gratuliert Udo Lange zur Fahrbeauftragung. In dem Moment, wo dieser Text geschrieben wird, ist Udo schon zum nächsten Fahrtraining unterwegs. Ohne ihn geht es nicht mehr. Wir freuen uns sehr einen sehr kompetenten Fahrer ...