Endlich! Aufgeschoben war nicht aufgehoben...

Wichtige Aufgaben standen an, aber auch diverse Berichte fürs Vereinswesen waren nötig.

 

Mit 37 Mitgliedern kamen mit Übertragungen von Stimmrechten 64 Stimmen zusammen.

 

Der Vorstand litt unter gravierenden Neuanfängen beim Aufbau einer eigenen Geschäftsstelle, die nötig wurde, da die bisherige Unterstützung durch die Uelzener beendet werden musste.

Der Rücktritt der 2. Vorsitzenden war für das Arbeitspensum in 2019 auch nicht förderlich. Dennoch war es auch ein erfolgreiches Jahr . Im Bereich Ausbildung wurden 156 Prüfungen abgelegt. Erstmals in Niedersachsen dabei: das Säumen. Mehr dazu auf diesen Seiten...

org 2dfb322ab7435f3a 15987812480001.jpgauss.jpgweb

 

Um Coronaabstände zu wahren, musste der Veranstaltungsort zum Niedersachsenhof nach Verden gewechselt werden, was dort hervorragend klappte. Unser Drohnenfoto zeigt die Teilnehmer der diesjährigen JHV.

Die Berichte der Beauftragten waren insofern spannend, weil hier die Vielfältigkeit des Kümmerns für das Mitglied deutlich wurde. Wer Argumente für die Mitgliedschaft in der VFD sucht, HIER in diesen Berichten werden sie greifbar, daher lohnt sich das Protokolllesen doppelt.

 Die Zahlungsmodalitäten an den Bund (Drittelantei) wurden geändert, sodass innerhalb eines Jahres zwei Zahlungen fällig wurden. Danke an unsere Heike Blanke, die ein solides Polster geschaffen hat, so dass unsere heutige Schatzmeisterin Sandra Pendl aus den Reserven diese Aufgabe stemmen konnte. Das Jahr konnte ohne diesen Effekt ausgeglichen abgeschlossen werden.

Auch die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen, aber diverse Anmerkungen wurden an den Vorstand abgegeben, die teilweise schon angegangen bzw. abgearbeitet wurden. Im Wesentlichen betrifft das Kostenüberprüfungen.

Die Entlastung wurde beantragt und einstimmig von der Versammlung angenommen!

 

Frischen Wind versuchte Tanja Michel vorzustellen. Die VFD muss sich auf zeitgemäße Forderungen einstellen. Schulungen per Webinar für Vorstände und Beauftragte sind geplant ! Umsetzungsplanung setzt in Kürze ein...

 

Neuer LV Vorstand 2020.jpgweb

 Spannung wurde erwartet für die Vorstandswahlen, denn nicht alle Kandidaten standen vorher fest. Und so kam es zu Überraschungen, die als sehr positiv gewertet werden dürfen.

Der neue Vorstand des LV Niedersachsen und Bremen e.V. (von links)

Ulli Steinmetz - Sportwart (BzV Ammerland), Maria Ewert - 2. Vorsitzende (BzV HI), Michaela KLug - Vorsitzende (BzV UE), Sandra Pendl - Schatzmeisterin (BzV OS), Solveig Seyffart - Schriftführin (BzV OS)

Herzlichen Glückwunsch! Und mögen sie alle Unterstützung bekommen.

 

Auch die Wahl für die Bundesdelegierten stand turnusmäßig an und hier sind die Ergebnisse:

5 Mitglieder: Uli Steinmetz, Jan Vogel, Hannah Jüchter, Tanja Michel, Renate Hirschfelder

Ersatz: Michaela Klug, Katharina Eckolt

 

Die silberne Ehrennadel erhielt für ihre Verdienste unsere Schatzmeisterin Sandra Pendl.

 

Lebhafte Diskussionen nach Rauch und Donner im Vorfeld ergaben jetzt einen arbeitsfähigen Vorstand.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher