Im Rahmen unseres Landessternrittes vom 31.8. – 2.9. 2007 nach Löffingen wollten wir Baden-Württemberger nun mit der Sattelkodierung beginnen. Die Sattelkodierung ist eine Aktion des Bundesverbandes. Ziel der deutlich erkennbaren Markierung der Sättel ist die Abschreckung von Satteldieben und die Rückgabe aufgefundener Sättel an den rechtmäßigen Besitzer.

Zusammen mit der Ausschreibung zum Landessternritt 2007 nach Löffingen hatten wir Informationsblätter zur Sattelkodierung veröffentlicht. Interessenten konnten dann den Erfassungsbogen bei der Landesgeschäftsstelle anfordern. 13 VFD-Mitglieder ergriffen diese Möglichkeit und meldeten sich zur Sattelkodierung an.
Am 31. August reisten dann die Fachleute vom Bundesverband (Melanie Mertens, Kirsten Raths und Christian Raapke) aus Niedersachsen an (zum Glück dachten sie bei der Anmeldung dieser Aktion, dass Baden-Württemberg in der Mitte Deutschlands liegt, sonst hätten sie sich wahrscheinlich diese lange Reise gespart).
Nach dem Abendessen ging es dann ans Anlernen der zukünftigen Sattelkodierungsbeauftragten Baden-Württembergs. Wolfgang Heinzelmann (LV) hatte sich im Vorfeld schon dazu bereit erklärt, kurzfristig noch ergänzt durch das Team Carola Stahn (BzV Bleibach-Elztal) und Inge Rombach (BzV Wehratal). Bis spät in die Nacht hinein lauschten sie den Ausführungen der Niedersachsen, lernten den Umgang mit der dazugehörigen technischen Ausstattung und die Handhabung des Stanzwerkzeuges.
Nach einer kurzen Nacht, aber einem reichhaltigen Frühstück, machten sie sich dann ans Werk. Die Sättel wurden nach und nach angeliefert, die von den Besitzern für den Sattelpass gemachten Angaben mit dem Sattel verglichen, bei Bedarf abgeändert oder ergänzt. Die Sättel wurden fotografiert und Carola machte sich ans Werk. Als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätte, stanzte sie unermüdlich Ziffer für Ziffer in die Sättel. Inge mühte sich solange mit den Rechnern ab und Wolfgang versuchte den Überblick zu behalten.
Die fertig kodierten Sättel durften gleich wieder mitgenommen werden, die Sattelpässe wurden mit der Post zugestellt.
Wir vom Landesvorstand bedanken uns bei Inge Rombach und Carola Stahn, für ihre Bereitschaft, dem Sattelkodierungsteam Baden-Württemberg beizutreten und hoffen auf zahlreiche weitere Sattelkodierungsaktionen im Ländle.

Wer Interesse an einem Termin zur Sattelkodierung hat (es gehen keine Einzeltermine, nur Sammeltermine von ca. 10 – 15 Sätteln) meldet sich bitte bei Wolfgang Heinzelmann, Stelleweg 16, 72172 Sulz-Mühlheim, Tel. 07454 8521 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher