HeufuetterungAm 27. Oktober 2016 referiert Dr. Tanja Romanazzi im Barockreitzentrum Heimsheim zu dem interessanten Thema Heufütterung im Offenstall.
 

Die Heufütterung ist die größte Herausforderung, die man bei in der Pferdehaltung zu bewältigen hat. Sie entscheidet ganz maßgeblich darüber, ob ein Offenstall ,,funktioniert", ob die Herde zufrieden und entspannt ist und ob die Pferde gesund und im passenden Futterzustand sind. In diesem Vortrag erhält man prakt. Hinweise zur Bewertung und Verbesserung der Heuqualität. Es gibt Beispiele zu verschiedenen Fütterungs-Varianten mit Netzen, Gittern, Raufen und auch mit technischen Hilfsmitteln. Es werden Lösungen für Hustenpferde vorgestellt und die wirtschaftliche Seite der Heufütterung betrachtet. Der Vortrag soll dabei unterstützen, für unsere Pferde die beste Heufütterungs-Variante zu finden und umsetzen und zwar mit möglichst gutem Pferdeheu. 

Die Referentin: Tanja Romanazzi, Studium der Naturwissenschaftlichen Informatik mit Promotion. Seit 2000 Aufbau einer Reitanlage in der Nähe von Dresden (www.gut-heinrichshof.de). Ausbildung zur Tierheilpraktikerin am BTB (Bildungswerk für therapeutische Berufe), REIKI (Grad I) und 3-jähriges Studium an der deutschen Radionikschule. U. a. Autorin der Bücher: ,,Heufütterung im Offenstall", 
,,Mein Pferd im Offenstall?", ,,Das Matsch-Buch für Pferdehalter".

Beginn: 19.00 Uhr, Ende ca. 22.00 
Kosten: 25.- Euro für VFD-Mitglieder, 30.- Euro für Nichtmitglieder (bei Voranmeldung 5,- EUR Ermäßigung). 
Anmeldung:  Vorab bei der Landesgeschäftsstelle mit Überweisung der Seminarkosten,  Abendkasse bei freien Seminarplätzen möglich. 

Weitere Infos und Anmeldung hier

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher