Damit der Ausritt mit Hund spaß macht und nicht zum Alptraum wird: Schnupperkurs „Mein Hund als Reitbegleithund“ mit VFD Reitlehrerin A/P Jutta Hahn.


begleithundeEine solide Ausbildung aller Beteiligten ist ein wichtiger Baustein für entspannte Ausritte in Begleitung des geliebten Vierbeiners Hund. Bei dem Schnupperkurs vom 23.-25. Juni 2017 im Schwarzwald-Sportzentrum Neubulach, geht Jutta Hahn (VFD geprüfte Reitlehrerin A/P) auf die wichtigsten Voraussetzungen für Reiter und Hund ein. In der Theorie erklärt sie, was alle Beteiligten beherrschen sollten und gibt mit Praxisübungen Einblicke in die Ausbildung eines Reitbegleithundes. Bei genügend Interesse ist in Kooperation mit der VFD ein Ausbildungskurs zum Reitbegleithund mit anschließender Zertifizierung im Schwarzwald-Sportzentrum geplant.

 

Warum ist die Ausbildung eines Reitbegleithundes sinnvoll? Viele Pferdehalter, die auch Hundebesitzer sind, nehmen ihren Vierbeiner mit auf Ausritte in die Natur. Gehorcht der Hund in jeder Situation auf Zuruf und bleibt auf dem Weg,  gibt es keine Probleme. Unverantwortlich wird es, wenn der Hund auf dem Ausritt sein Vergnügen in der Jagd sucht, Spaziergänger oder Jogger ankläfft oder anspringt. Der Ärger ist dann vorprogrammiert.

Weitere Infos und Anmeldung hier

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher