kids-5Eine Veranstaltung der Extra-Klasse war der erste Teenie-Schnupperfahrkurs vom 05.-06.04.2014 in Berlin.

Die Idee dazu entstand im August 2013 zum 25. Esel- und Mulitreffen der IGEM in Paaren/Glien. Zu diesem Treffen waren einige Teenies mit Eselgespannen am Start, haben gemeinsam mit ihren Tieren die gestellten Aufgabe auch sehr gut gemeistert, jedoch fehlte ihnen eine wirklich fachkundige Anleitung zum Thema Fahren.

So trafen sich Anfang April 8 Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren in der Walddorfschule Havelhöhe in Berlin zu einem Schnupperfahrkurs. Ein von den vor Ort aktiven Kindern gut ausgebildetes Eselgespann sowie ein Gespann von uns standen für die Teilnehmer zur Verfügung.

kids-1Da vor dem Spaß immer die Arbeit steht, wurden auch die VFDKids nicht vom Theorieunterricht verschont. Schwerpunkt war hier vor allem die Geschirrkunde. Danach ging es an das Fahrlehrgerät, um danach auf der Kutsche die Leinen so weit beherrschen zu können, den Eseln bei den ersten Fahrübungen nicht im Maul zu zerren und nicht vom Wege abzukommen.

Am Samstagnachmittag wurden dann das erste Mal die Esel aufgeschirrt und gemeinsam angespannt. Dabei leuchteten die Augen der Kids schon deutlich mehr als am Fahrlehrgerät. Schon recht souverän lenkten sie die Gespanne. Auch die Esel gaben sich alle Mühe, ihren Fahrschülern die Fehler zu zeigen und notfalls die ersten Wendungen auch selbstständig mit gewohnter Vorsicht zu durchfahren. Nach einer kurzen Pause war dann noch Fahren vom Boden angesagt. Den Abend verbrachten alle gemeinsam am Lagerfeuer.

kids-4Der Sonntag startete nochmals mit Theorieunterricht bevor es danach auf die Kutschen ging. Schon deutlich sicherer wurden die Gespanne gelenkt, die Leinengriffe waren deutlich sicherer.

Wir waren begeistert, mit wie viel Interesse und Elan die Teenager an diesem Kurs teilgenommen haben. Und das Wochenende hat gezeigt, dass es sich lohnt, Zeit in die Ausbildung des so jungen Nachwuchses zu investieren. So hoffen wir, dass es bald eine Neuauflage eines Teenie-Wochenendes gibt.

Ein Dankeschön gilt den Organisatoren vor Ort, die diesen Kurs erst möglich gemacht haben sowie auch unseren Langohren, die sehr geduldig und mit viel Bedacht ihre Aufgabe gemeistert haben.

kids-3Wer mehr wissen möchte, wendet sich am besten direkt an:
Ralf und Heike Wulke, Eselhof Nechern - www.eselhof-nechern.de

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher