Frech Übungsleiterlehrgang

„Übungsleiter Lehrgang 2019/2020 Hessen/Rheinlandpfalz (unter Corona Bedingungen)

Ende August 2019 startete,  unter der Leitung von Hajo Seifert, der Übungsleiter Lehrgang, der Landesverbände  Hessen und Rheinland-Pfalz. Der Lehrgang wurde von den zwei Landesverbänden großzügig bezuschusst.  Insgesamt nahmen sechs Teilnehmer am Kurs teil. Der Kursleiter Hajo Seifert leitete den Kurs mit sehr viel Engagement und Herzblut und gab seinen großen Erfahrungs- und Wissensschatz an die Kursteilnehmen weiter. Wir besuchten unterschiedliche Ausbildungshöfe,  in denen wir viel lernten und jedes Mal gut bewirtet und beheimatet wurden.  Die Kurse fanden auf den Anlagen  Arhöna, Wanderreitschule  Asbach, Sagareitschule Steinlah und  Reit - und Ferienpark Dörrensolz statt.

Der Lehrgang stellte uns nicht nur vor die normalen Herausforderungen mit den sicherlich bekannten Problemen, wie  z.B. dass das Pferd, was man reiten wollte, krank wurde, man an sich selber zweifelte und die Zusatzbelastung, die solch ein Kurs mit sich bringt. Nein, wir hatten da  auch noch Corona. Wir fuhren gerade zum Kurs, als wir alle im Radio von den ersten Maßnahmen hörten, Schulen und Geschäfte wurden geschlossen, viele sollten ins Homeoffice. Wir schauten uns die ganzen Witze über Klopapier  und die bevorstehende Isolation an und  lachten viel.  Doch irgendwie war alles ganz unwirklich und beängstigend. Schnell  wurde klar, dass diese Situation auch unsere bevorstehende Prüfung  im April betreffen könnte. Erst glaubte keiner daran, dass es so kommen wird, wie es dann letztendlich doch kam. Wir konnten unsere Prüfung nicht abhalten, sie musste verschoben werden, was die Anspannung aller noch verschärfte. Es gab große Schwierigkeiten,  einen neuen Termin zu finden, an dem alle konnten, da die Urlaube ja bereits verplant waren, Es hieß für alle nun Organisationstalent beweisen und  gute Absprachen treffen.

Dann gab es endlich einen neuen Termin für unsere Prüfungswoche.  Diese fand vom 28.09 bis zur Prüfung am 03.10.2020 und 04.10.2020 statt. Die Einrichtung " Merjehop" in Gladenbach stellte uns ihre Anlage dafür zur Verfügung. In dieser Einrichtung werden seelisch kranke Erwachsene betreut, ein großer Teil der Arbeit, mit diesen Menschen, ist Pferdegestützt. Die Einrichtung hat Stallungen, große Weiden und eine wunderschöne Reithalle, somit hatten wir tolle Verhältnisse, unsere Pferde dort unterzustellen und  für unsere Prüfung zu trainieren. Die Klienten der Einrichtung kümmerten sich um unsere Pferde, sorgten dafür, dass immer Wasser und Futter für die Pferde zur Verfügung stand. Auch wir Kursteilnehmer und Ausbilder wurden bestens durch die Einrichtung und deren Klienten versorgt und bekocht. Nicht nur, dass die Rahmenbedingungen stimmten, nein, auch die Fremdreiter, mit denen wir die ganze Woche übten, waren Klienten und Mitarbeiter aus der Einrichtung. Wir wurden durch die besondere Situation der Klienten, nicht nur in der Unterrichtserteilung geschult, sondern auch  darin, mit  unserem Einfühlungsvermögen und unserer Flexibilität auf die verschiedensten  Menschen  mit  ihren unterschiedlichsten Problemen einzugehen. Großer Dank gilt Eva Machinski, die als Mitarbeiterin dieser Einrichtung uns diese tollen Verhältnisse ermöglichte  und die neben ihrer Belastung als Kursteilnehmerin, auch noch die Organisation und Koordination des Ganzen getragen  und gemeistert hatte.

Für alle war es eine sehr anstrengende, nervenaufreibende Woche mit vielen Höhen und Tiefen, vielen Tränen, Lachen, Zweifeln,  aber auch sehr viel Spaß.

Dann war es endlich soweit, das Prüfungswochenende stand vor der Tür. Alle waren aufgeregt, doch die Aufregung legte sich schnell, als die Prüferinnen Silke Dehe und  Susanne Laudenbach  kamen.  Mit ihrer positiven, entspannten, liebevollen und wertschätzenden Art brachten sie  sehr viel Ruhe und Gelassenheit in die Prüfungssituation, die alle  als sehr angenehm empfanden. Letztendlich schafften alle Teilnehmer die Prüfung und konnten mit ihren Pferden, die tolles geleistet hatten, zufrieden und als frisch gebackene Übungsleiter  nach Hause fahren.

(Marion Thiveßen, ÜL)

Der Landesverband Hessen e.V. gratuliert den frischgebackenen Übungsleitern  Eva Machinski, Nadine Angersbach, Sabine Schmitt, Monika Schramm, Carola Berndt und Marion Thiveßen und freut sich auf viele Lehrgänge und Kurse mit euch.

(Bild von Links nach rechts: Eva Machinski, Nadine Angersbach, Monika Schramm, Pia und Carola Berndt, Sabine Schmidt, Marion Thivessen, Silke Dehe (Prüferin), Hajo Seifert (Ausbilder), Susanne Laudenbach (Prüferin))“

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher