Am 4. und 5. November findet in Boppard am Rhein die jährliche „Herbst-EBV“ statt, die November- Sitzung des erweiterten Bundesvorstands.

Der erweiterte Bundesvorstand besteht aus den Vorsitzenden der Landesverbände und dem Bundesvorstand. Dieses Gremium  ist lt. Satzung für die Entscheidung aller Angelegenheiten zuständig, die ihm durch die Satzung und die Vereinsordnungen oder durch Beschluss der Bundesdelegiertenversammlung zugewiesen sind. Im Übrigen hat der erweiterte Bundesvorstand eine beratende Funktion in allen Vereinsangelegenheiten und bei Fragen von grundsätzlicher Bedeutung. In der EBV findet die Meinungsbildung im Verband statt und auch die Vorbereitung zielweisender Themen für die Bundesdelegiertenversammlung. 

In diesem Jahr hat der Bundesvorstand erstmals auch die Delegierten aller Landesverbände zur EBV eingeladen mit dem Ziel  von noch mehr Transparenz, noch mehr Information, noch mehr Beteiligung und noch intensiverer Kommunikation.

Ständchen für RüdigerDie Tagesordnung ist umfangreich und es steht den Teilnehmern/Innen ein arbeitsreiches Wochenende bevor. Der Bundesvorstand bedankt sich schon im Voraus für das große ehrenamtliche Engagement und die konstruktive Mitarbeit  im Sinne der gemeinsamen  Ziele und zum Wohl unserer Pferde.  

 

 

Fotos:  Bundesdelegiertenversammlung 2015 in Boppard

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher