standpunkt pferd logo orangeDieser Text wurde zusammengestellt von Sonja Schütz, Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Landesverband Rheinland-Pfalz.

Treffen Sie, Uta Gräf und Dr. Stefan Schneider, Dr. Gerd Heuschmann, Linda Tellington-Jones, Peter Pfister, Jochen Schumacher, Alfonso und Arien Aguilar, Peter Kreinberg, Martin Plewa, die Abenteuterreiter Günter Wamser und Sonja Endlweber, Georg Fink, Stefan Vierhaus, Christiane Horstmann, Andrea und Markus Eschbach, Bibi Degn, E. Meyners, Dr. Juliette Mallison, K.-H. Geiger, Karin Kattwinkel, namhafte Experten des VFD, SRS Pferdesport und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und viele mehr auf dem Standpunkt.Pferd. einfach fair Halle 2, Stand E55

Die Geburtsstunde von Standpunkt.Pferd. einfach fair.

40 Jahrfeier der VFD 2013 in Reken - Die Sonne scheint. Myrtha Schöpfle, von SRS Pferdesport und Heide Kröber, Ehefrau von „Mister Equitana“ Wolf Kröber, sitzen im Gras und verfolgen das Programm im „Spielepark“ des FS-Reitzentrums. Sie sind fasziniert: Peter Pfister zeigt Freiheitsdressur, Gerd Heuschmann erklärt die Biomechanik des Pferdes, das Team Pony Concept zeigt beispielhaften Kinderreitunterricht, die Wanderreiter der VFD erzählen von zahlreichen Abenteuern. „Wahnsinn! All diese Pferdemenschen müssten sich zusammentun“, rutscht es Myrtha Schöpfle heraus. Heide Kröber: „Ja! Warum nicht?! Alles ist möglich!“

Die Equitana ist und bleibt die Weltmesse des Pferdesports. Die Equitana ist und bleibt etwas Besonderes.
Grund genug, sich gerade an diesem Ort zum ersten Mal zusammen zu tun zu einem starken Bündnis: Standpunkt.Pferd. einfach fair.
Wir, das sind namhafte Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen der Pferdewelt. Trainer, Futter-, Gesundheits- und Haltungsexperten, Reitausbilder, Buchautoren und viele mehr treffen sich beim Standpunkt.Pferd. einfach fair, um sich in Diskussionen, Fachvorträgen, Showvorführungen und Mitmachaktionen

  • für das Wohl der Pferde einzusetzen,
  • die Faszination „Pferd“ gemeinsam zu spüren und zu teilen,
  • MITeinander und nicht übereinander zu reden,
  • Probleme möglichst facettenreich zu betrachten,
  • von anderen zu lernen und so den eigenen Horizont zu erweitern,
  • Pferd und Mensch mit Fairness und Respekt zu begegnen.

Über den Zugängen zum Standpunkt.Pferd.einfach fair steht in Schlagworten, was uns wichtig ist:
ACHTSAM         OFFEN         FAIR          FREI          GEMEINSAM          VIELFÄLTIG

  • Achtsam mit Pferd und Mensch – auch mit anders Denkenden – umgehen;
  • Offen unsere Meinung vertreten, ohne dogmatisch zu sein;
  • Fair sein, heißt u.a. MITeinander, nicht übereinander zu reden;
  • Frei sein, indem wir uns trauen, vorgefertigte Meinungen und unsere eigene, sowie lieb gewordene Vorurteile zu hinterfragen;
  • Gemeinsam nach Lösungen suchen und dabei die Sichtweise des anderen als mögliche
  • Bereicherung und nicht als Angriff zu betrachten;
  • Vielfältigkeit als Gewinn verstehen und uns an der bunten Welt der Pferde zu erfreuen

Standpunkt.Pferd. einfach fair schreibt Fairness und Respekt gegenüber Pferd und Mensch GROSS.

Bisher haben 40 Pferdemenschen ihr Mitwirken zugesagt, so dass wir in unserem Forum zu Diskussionsrunden, Fachgesprächen und Mitmachaktionen zu unterschiedlichsten Themen der Pferdewelt einladen dürfen.
Zeiten und Themen entnehmen Sie bitte unter http://www.standpunkt-pferd.de/" href="http://www.standpunkt-pferd.de">www.standpunkt-pferd.de.  
Da sich immer wieder Veränderungen ergeben können, schauen Sie regelmäßig mal wieder rein.
Die Mitaussteller und alle Referenten am Standpunkt.Pferd. einfach fair freuen sich auf einen interessanten Austausch mit Ihnen und allen Besuchern.

VFD - Mitglieder erhalten ermäßigten Eintritt unter
http://www.vfdnet.de/index.php/veranstaltungen/equitana-2015/6592-equitana-vfd-ticket-special" href="http://www.vfdnet.de/index.php/veranstaltungen/equitana-2015/6592-equitana-vfd-ticket-special">http://www.vfdnet.de/index.php/veranstaltungen/equitana-2015/6592-equitana-vfd-ticket-special

Peter Pfister: Wir sehen uns!

Wahnsinnig, wie die Zeit vergeht. Kaum zu glauben, in drei  Wochen stecken wir mitten drinnen in unserem Megamessevent. Ich freue mich riesig darauf. Besonders freue ich mich auf das Treffen mit vielen Freunde, Kollegen und auch Besuchern und auf den idealen Rahmen, den uns unser Standpunkt Pferde Forum dazu bietet.

Bei uns auf Meggi’s Farm sind wir sehr mit den Vorbereitungen beschäftigt. Steffi und Christoph sind dabei, Ihre Show zu koordinieren und ich denke, dass die richtig gut wird. Mich hat eine blöde Grippe gerade ein wenig flachgelegt, aber die wird bis zur Messe vergessen sein.Peter Pfister

Was mir mehr Sorgen macht ist mein Pferd Michel, der gerade nicht ganz so gut zu Fuß ist. Ich hoffe, er wird rechtzeitig fit, denn er gehört zu meiner neuen Show: Fünf Freunde und was sind fünf Freunde, wenn einer fehlt. Fünf Freunde ist eine gerittene Freiheitsdressur, d.h. eine Pferd wird geritten und die drei anderen gehen frei mit und machen dabei die tollsten Sachen. Eigentlich war Michel in dieser Nummer das Reitpferd, habe ihn aber schon im Herbst zu einem der Freiheitpferde gemacht um ihn zu schonen. Hier ein Foto das auf der Euro Cheval entstanden ist, das ist meine Truppe, noch mit Michel als Reitpferd, diesen Part hat inzwischen meine junger PRE Justiciero übernommen.

Also, ganz liebe Grüße an alle und  wir sehen uns
Euer Peter Pfister

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher