Dieser Lehrgang dient dazu, dass man im Anschluss daran weiß, wie man mit Karte und Kompass umgeht. Auch wenn sich mittlerweile immer mehr Reiter und Fahrer mittels GPS durch's Gelände bewegen, finde ich es nach wie vor wichtig, auch mit Karte und Kompass umgehen zu können. Zumal die GPS-Geräte auch einmal z. B. wegen leerem Akku oder Sturz ausfallen können.

Außerdem ist der Lehrgang auch für Ritt- und Fahrtenführer gedacht, die ihre Kenntnisse aus den Ritt- und Fahrtenführerkursen vertiefen möchten.

Geplant ist am Vormittag in die Materie theoretisch einzusteigen. Im Anschluss daran arbeiten die Teilnehmer ein Stück Strecke mittels dem Gelernten auf der Karte aus. Nach einer Mittagspause wird dann dieses ausgearbeitete Stück Strecke im Gelände nachgeritten. Die Führung übernimmt auf den Teilstücken jeweils derjenige, der auch dieses Stück ausgearbeitet hat.

Für weitere Infos können Interessierte mich gern kontaktieren.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher