Was gibt es schöneres als im Gelände auszureiten?

Jedoch bis zu einem entspannten Ritt im Gelände ist es oft ein langer Weg. Das Pferd muß ausgebildet und konditioniert sein und der Reiter und die Reiterin entsprechend fit. Es stellt sich die Frage, wo darf geritten werden und wie verhält sich dIMG 3156as Pferd im Straßenverkehr?
Welche Art von Hufschutz gibt es? All diese Fragen werden im Lehrgang Geländereiter vom VFD Oldenburg bei Corina Mehrens besprochen. Der Lehrgang war mit acht Teilnehmern ausgebucht. Am Samstag wurde fleissig Theorie gelernt und am Sonntag trafen wir uns am Hof Bolling mit unseren Ponys und Pferden, um das Gelernte bei einem Geländeritt auszuprobieren. Das Wetter war wundervoll und die Stimmung war gut. Die herangaloppierenden Pferde einer Weide wurden ignoriert, die Landstraße im Verband überquert und eine Autobahnbücke im Schritt überwunden. Für die siebenjährige Stute Pupsy war die Autobahnbrücke kein leichtes Unterfangen, aber die anderen Pferde haben sie beruhigt. Links um links um wurde gemeistert und auch das Weggaloppieren von den anderen Pferden hat super geklappt. Anschließend haben wir unsere Kameraden versorgt und bei Kaffee und Leckereien die Prüfung besprochen.

Es hat allen Spaß gemacht und man wieder viel gelernt und neue Reitkameraden getroffen, mit denen die E-Mailadressen ausgetauscht wurden. Es gibt nach der Geländereiterprüfung die Möglichkeit den Geländerittführerlehrgang zu machen.IMG 3114

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher