Der Fachmann erklärt und der Laie lernt..

Wenn Herr Schmidt-Sentek zu unseren VFD-Treffs kommt, kommt viel Input auf den Hörer zu. Die vielen Arten der Einwirkung auf das Pferd mittels eines Gebisses sind fast unüberschaubar. Welches passt? Wie misst man? Was gibt es zu beachten? Wieso muss ich auf kleine Pfeile achten. Was bewirkt die umgekehrte Einschnallung des einfach gebrochenen Gebisses? Es waren viele Fragezeichen zu erkennen, die in den Augen der Teilnehmer blitzen.

Aber hinterher ist man eindeutig schlauer! Nachdenklich wurde hier und da im Nachgespräch über Veränderungen gesprochen, über Testgebisse und vieles mehr.

Es war ein sehr interessanter Abend mit über 30 Teilnehmern...

Bilder:

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher