Reiten

Ab Freitagmittag trudelten die ersten Reiter mit Pferden oder Hänger ein und die nach altbewährter Manier von unserem „Zaunkönig“ Ulrich Rüdiger erstellten Paddocks füllten sich mit Pferden aller Rassen, Größen und Farben.IMG 0637

Freitagabend gab es nach dem Abendessen einen Workshop RanchRoping mit Stefan Gaus in der Halle. Lasso und Leinen wurden verschiedentlich geschwungen, geworfen und Hindernisse „geloopt“. Eine tolle neue Erfahrung für viele. Woanders wurde gesungen, Gitarre gespielt, neue Freundschaften geknüpft und alte erneuert. Nach einiger Unruhe bei den Paddocks trat auch da Ruhe ein. Danke an Kerstin, Inke und Ulrich. (#Skatrunde)

Samstagmorgen:

Wo bleibt der Kaffee? Nach Füttern der Pferde und Frühstück werden die Leute für Ritte eingeteilt. Dank Erich und Stefan können mehrere geführte RiIMG 0657tte angeboten werden. Das Gelände ist nicht ganz einfach, vor allem durch die starken Regenfälle die Tage vorher. Schön, dass es Leute gibt, die sich mit den Wegen auskennen.

Der Vorstand trifft sich zu einem persönlichen Vorstandstreffen. Conny Röhm ist auch da.. Sie erzählt vom Ethikrat. Hier geht es zum Protokoll:

https://vfdnet.de/index.php/nordrhein-westfalen/nordrhein-westfalen-intern/8774-protokolle-des-landesvorstandes-2017

Des weiteren gibt es einen Workshop zum Trailreiten. Hier können sich alle austun, an der Hand und reitenderweise. Es gibt Tipps und Tricks von Stefan und Erich. Der spontan auch noch weitere Übungen anbietet. Auch diese werden rege genutzt. Somit vergeht die Zeit am Samstag wie im Flug. Nach dem Abendessen wird uns Cookie, ein Mustang aus Amerika vorgestellt, die eine Woche später beim Mustangmakeover versteigert wird. Auch da sind wir dabei.

https://vfdnet.de/index.php/nordrhein-westfalen/9249-das-mustang-makeover-2017-und-die-vfd-war-dabei

Feiern

Danach singt Betty Heller 3 Stunden ohne Unterbrechung und bereitet uns einen schönen Abend. Wer will kann den selbstgemachten Hof-Caipi beim Chef an der Bar ordern. An einem Tisch gibt es VFD-Sekt, der nicht mehr in den Satteltaschen  mit zurück genommen werden kann. Einige Unentwegte bekommen erklärt, wo das Licht in der Halle ausgeht und singen, lachen und feiern noch bis zum Morgengrauen.

Heiraten

Erich Busch: „Am Freitag haben Frauke und ich uns nach reiflicher Überlegung/27 Jahre entschieden, unseren gemeinsamen Lebensweg eine andere Wertung zu geben. Um 9.00 Uhr haben wir uns auf dem Standesamt in Bösingfeld das Ja-Wort gegeben.“

Wir haben davon nichts gewußt und es ist erst am Samstagmorgen durchgesickert. Also ein besonderer Anlass für unsere Abendfeier. Ein Tänzchen wird vom frisch getrauten Ehepaar auch gewagt. Daran werden wir uns noch lange erinnern. Ob wir zum 10-jährigen wieder kommen (dürfen?).

Erich Busch: „Ein unvergessliches Erlebnis mit tollen Leuten. Danke an alle, die dieses ermöglicht haben.“

Wir haben recht viel Glück mit dem Wetter. Das Gewitter am Sonntagmorgen zieht nicht über den Berg. Laut Aussage des Hausherren tut es das selten, wenn jedoch, dann ist es ernst. Somit können wir ab 7.00 Uhr im Trockenen aufstehen, uns über den schon gekochten Kaffee freuen (einige brauchen diesen auch dringend) und schon mit Aufräumen und den Gedanken des Nachhausefahrens beschäftigen. Paddock wird von Ulrich samt Team abgebaut. Für ihn geht es ab dort in den Urlaub. Reitend an die Ostsee. Ob er schon da ist?

Der geplante Abschluß mit Diakon wird nicht in Anspruch genommen. Die Leute wollen nach Hause, war es auch noch so schön.

Einige Stimmen

„Das war das Landesreiterlager in Extertal, einfach nur Klasse. Tolle Gruppe, klasse Ritte, sehr gutes Essen, WC und Duschen, Live Musik, Vorführungen und noch vieles mehr. Besonderen Dank auch an die Aufsicht unserer Pferde.“ KV Coesfeld/Borken

„Da der diesjährige Landessternritt nur einen Katzensprung entfernt war, haben wir uns spontan zu einem kurzen Besuch entschlossen. Schön, dass man die Leute, die man sonst nur durch Email oder Telefonate kannte, persönlich kennenlernen durfte. Es hat uns gut bei euch gefallen!“ KV Höxter

„Ich hatte die Ehre beim 17. VFD-Landessternritt zu fotografieren.

Betty Heller, Jürgen Finke, Silke Wölk“ Reiner Röring

Siehe auch unter VFD NRW via Facebook

Fotos siehe hier:

https://www.dropbox.com/sh/vavi26iifavanar/AACieVFOJszzp6oXbuVcdSjha?dl=0

Ehrungen

Weiteste Anreise mit Leistungabzeichen Gold waren mit 244,4 km in 7 Tagen:

Nina Golisch, Erika Wüstenhagen, Nadine Grünendahl

Grösste Unterverbandsgruppe die angereist ist mit 14 Teilnehmer, davon sind 10 geritten:

Mettmann-Velbert-Essen

Jüngster Teilnehmer: Käthe Marquardt

Ältester Teilnehmer: Frau Dr. Hürter-Wefers

Ältestes Pferd: Janosch von Jeannette KirchnerIMG 0695

Dank an Sponsoren

Nösenberger fürs Futter (Direktanlieferung an Erich Busch) während den drei Tage Landessternritt, besondere Beratung von Stefan und noch 20 Eimer!

Firma Urkraft für die gesunden Leckerli und sofortige, freudige Zusage.

Firma Stiefel für die superpraktischen, in jede Satteltasche passenden Fliegensprayfläschchen.

Fa. Stiefel bittet um persönliche Erfahrungsberichte!

Und vorallem Sabine Diebelt von Reitartikelboerse.de, die sich nicht nehmen liess persönlich als Teilnehmerin zusammen mit ihrem Mann 80 Pröbchen für uns per Hand zu fertigen und zusätzlich 3 Kartons (3 unterschiedliche Futtersorten/Futterproben) abzuliefern. Einen kleinen Gutschein für jeden noch obendrauf.

Wenn euch diese Produkte angesprochen haben wäre es schön, ihr würdet diese Firmen auf Facebook liken, deren Internetseite besuchen und/oder persönlich bei ihnen noch einmal bedanken und Erfahrungsberichte abgeben. Danke!

Extradank an Eleonore Larzonei (unsere Elli), die dies alles organisiert hat.

Leider waren keine Kutschen auf diesem 17. Landessternritt vertreten. Vielleicht lag es am anspruchsvollem Geläuf.

Wir hoffen auch auf unsere Fahrer zum 18. Landessternritt im Großraum Aachen vom

17. - 19.08.2018 zur Eröffnung der D'Artagnon-Route.

Update: Änderung des Termines auf den 03. - 05.08.2017 ohne Eröffnung der D'Artagnon-Route!

Wir sehen uns!

 

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher