Bei schönem Wetter, am Samstag hat man es besonders gut mit uns gemeint, wurde die Equitana Open Air (EQOA) eröffnet. 43.000 Besucher in 3 Tagen auf der Rennbahn in Neuss. Dort wo sonst Rennpferde um die Wette laufen, gab es eine riesige Zeltstadt mit Verkaufsständen, mehreren Ringen und Vierecken in denen Pferde jeglicher Rasse und viele Arten der Reiterei gezeigt wurden. Bunt und vielseitig wurde fast jeder Geschmack getroffen. Islandreiter trugen ihre Meisterschaft aus und Westernpferde haben im Trail und anderen Disziplinen gezeigt was in ihnen steckt. Es gab Gelassenheitsprüfung, Working Equitation, Gangpferde, Pony, Zuchtschaubilder und viele Attraktionen   für Kinder mit und ohne Pferd.IMG 8735

Die VFD war am altbewährten Standort mit einigen Neuerungen dabei. Das Zelt offen zu der VFDkids-Seite, die mit Holzpferd und kleinem Tisch und Stühlen liebevoll auf kleine Besucher wartete.

Bombastisch gut angekommen ist die Schminkaktion. Auf der ganzen Messe liefen Kinder und auch einige Erwachsene mit wunderschön geschminkten Gesichtern herum, dank Steffi, die unermüdlich 3 Tage im Einsatz war.

Das Showteam hat wieder voll gerockt. Es war für jeden etwas dabei. Erklärungen der verschiedenen Gangphasen mithilfe von Bandagen, Kinder im Flug mit und ohne Esel und ein echtes Highlight: Mädel mit Inlinern gezogen von Pony, natürlich mit dem Hinweis: Bitte nicht nachmachen, liebe Kinder.

Vielen Dank an jeden VFDler, der zum Gelingen dieser Messe beigetragen hat. Danke für die guten Gespräche, konstruktive Kritik und vorallem fürs Tun.

10 von 43.000 Besuchern gingen als Neumitglieder der VFD.

Das es beim Abbau Dauerregen gab, sei nur am Rande erwähnt und tat der guten Stimmung nur wenig Abbruch.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher