APP sagt: „Danke für 3000 Likes - und wieso eigentlich?“

APP sagt dazu:

„Der Nachrichtenticker für das Aktionsbündnis gegen die Pferdesteuer ist die schnelle Seite mit allen Informationen rund um das Thema Pferdesteuer. Wir arbeiten seit 2011 in enger Abstimmung mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN zusammen und sind Kooperationspartner der VFD. Das bedeutet, dass wir 3 in sehr engem Austausch stehen, notfalls im Stundentakt telefonieren und mailen und uns auch regelmäßig treffen. Unser aller Ziel ist, eine breite Front gegen die Einführung einer Pferdesteuer zu bilden und damit waren wir bisher auch recht erfolgreich. Das liegt auch daran, dass wir (fast) alle Pferdefreunde erreichen können. Die FN hat ihre angeschlossenen Betriebe, die VFD ihre Mitglieder und wir die nicht- organisierten und (Danke dafür) auch viele, die organisiert sind und uns trotzdem unterstützen. Natürlich sehen wir in diesen Tagen besorgt nach Kassel. Die Entscheidung zum Normenkontrollverfahren steht aus. Das Ergebnis bekommen wir umgehend und werden auch sofort über den Ticker, http://propferd.org/" und das Aktionsbündnis gegen die Pferdesteuer informieren. Die Analyse der mit Sicherheit umfassenden Antwort überlassen wir aber den Juristen. Auch wenn der Hessische Städte- und Gemeindebund der Entscheidung "entspannt" entgegensieht (der muss das ja auch nicht ausbaden), sind wir realistisch und kritisch. Wir wissen, dass die Antwort aus Kassel sich nicht mit dem Sinn, sondern nur mit der Rechtmäßigkeit der Satzung zur Pferdesteuer aus BSA befasst. Wir genießen aber die Rückendeckung des Bundes der Steuerzahler, des Bauernverbandes, der IHK und aktuell formieren sich auch die Handwerksbetriebe. Der Widerstand wächst also.

Wir sind nicht nur dagegen - wir sind auch besser informiert

Deshalb bleibt uns bitte gewogen. Wer uns unterstützen will, findet alle Informationen auf propferd.org.

 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher