Rhein-Mosel-Treff - Wofür steht die VFD von ihrem Ursprung her? Von ihren Ursprung her steht die VFD für das freie Reiten in der Natur von gut ausgebildeten Reitern auf ihren ebenso  gut ausgebildeten Pferden. Und wer bildet diese Reiter und Pferde aus? Das tun die  VFD-Ausbilder.

Dagmar Breitbach ist eine dieser VFD Ausbilder -und Prüferinnen und Mitglied des VFD Treff Rhein Mosel. Dankenswerterweise hat sie oft schon auf ihrer von ihrem Mann Werner perfekt hergerichteten Anlage praktische Vorträge für unseren Treff gehalten. Immer mit überaus großer Zuschauerresonanz.

Im August war das Thema: Grundlagen der Pferdeausbildung vom Boden in den Sattel Zwei gegensätzliche Pferdetypen stellte sie uns vor: ein „300 PS Modell“, dass sehr gehfreudig ist beziehungsweise richtig abgeht und ein „Sparmodell“, das zur Arbeit erst aufgefordert werden muss und richtig unangenehm werden kann, wenn man es aus seiner Bequemlichkeitszone herausholt und darüber hinaus etwas von ihm verlangt.

In ihrer unverwechselbaren kompetenten und verständlichen, immer am jeweiligen Reiter und Pferd orientierten Art demonstrierte Dagmar die verschiedenen Ausbildungstufen  dieser beiden Pferde. Über 80 interessierte Zuschauer hörten aufmerksam zu.

Der Abend endete mit engagierten Gesprächen bei Würstchen und Getränken. Wir freuen uns schon auf ihren Vortrag im August. Dort wird es um die Arbeit mit einem in der Wildnis geboren und aufgewachsen Mustang gehen.

Rhein Mosel Grundlagen Hartmann 1Rhein Mosel Grundlagen Hartmann 2Rhein Mosel Grundlagen Hartmann 1Rhein Mosel Grundlagen Hartmann 1

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher