Die VFD Sachsen-Anhalt führt seit einigen Monaten Gespräche mit dem Landesverwaltungsamt über die gesetzlichen Neuregelungen für die Naturschutzgebiete in Sachsen-Anhalt und die Frage, wie das Reiten und Fahren mit der Kutsche zukünftig in den Gebieten geregelt werden soll. Herr Torsten Pietsch hat im Rahmen unseres VFD-Reiter- und Fahrerlagers einen Vortrag dazu gehalten, den er uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat und der hier im Anhang nachgelesen werden kann. 

Am 4. Oktober 2017 beginnt das öffentliche Beteiligungsverfahren für die Sicherung der NATURA2000-Gebiete in Sachsen-Anhalt. Im Rahmen der öffentlichen Beteiligung haben Bürgerinnen und Bürger, Träger öffentlicher Belange, Eigentümer und Nutzungsberechtigte von Flächen, die nach § 23 NatSchG LSA unter besonderen Schutz gestellt werden sollen, Gelegenheit zur Abgabe einer Stellungnahme.

NATURA2000 Logo
Der Verordnungsentwurf sowie die dazugehörigen Karten werden in den betroffenen Einheits- und Verbandsgemeinden und im Landesverwaltungsamt (Obere Naturschutzbehörde) im Zeitraum vom 4. Oktober bis 4. Dezember ausgelegt und können während der Dienst- bzw. Sprechzeiten eingesehen werden. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung Ihrer Einheits- und Verbandsgemeinde (z.B. aus dem Amtsblatt).

Vom 4. Oktober 2017 bis 4. Dezember 2017 wird ein zusätzlicher Service angeboten, der die Möglichkeit bietet, die ausliegenden Verfahrensunterlagen online einzusehen und über Online-Formulare Hinweise zu geben und Einwendungen zu erheben.

pdf20170818_NATURA2000_Betreff_Reiter_Fahrer.pdf2.03 MB


Mit besten Grüßen
Tinatin Eppmann
1. Vorsitzende 

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher