Traditionell wird das neue Jahr mit einem krachenden Feuerwerk begrüßt. Dieser Brauch geht  vermutlich auf die alten Germanen zurück, die mit Feuerrädern die Dunkelheit und böse Geister vertreiben wollten.

Nachdem das Schießpulver erfunden wurde, gab es verschiedenen Quellen zufolge das erste europäische Feuerwerk im 14. Jahrhundert in Italien. Fortan wurde auch der Jahreswechsel  mit Feuerwerk  und viel Lärm und Getöse gefeiert.

Das fröhliche Feuerwerk hat aber leider auch Schattenseiten. Unsere Umwelt wird durch den Feinstaub stark belastet und unsere Haus- und Wildtiere werden durch das Blitzen und Krachen in große Angst versetzt. 

Vielleicht kommt es euch bekannt vor:   eine Viertelstunde vor  Mitternacht an jedem  31. Dezember  zieht ihr euch warm an und verlasst für eine Weile die Silvester-Party, um in den Stall zu gehen und bei euren Pferden zu sein. Auch „schussfeste“ Exemplare  ängstigen sich während des Feuerwerks. Die Anwesenheit des vertrauten Menschen hilft den Pferden, den Krach und das Himmelsfeuer ohne größere Panik und wohlmöglich Verletzungen zu überstehen. Das gilt natürlich für all unsere Heimtiere.

Für die freilebenden Wildtiere ist die Knallerei besonders schlimm. Sie geraten in Panik und flüchten kopflos. Vögel werden aus dem Schlaf gerissen und fliegen blindlings umher. Nicht wenige Wildtiere kommen an Silvester ums Leben.

Wunderkerze R by sunnytiffy pixelio.deWer die Tiere liebt, verzichtet also möglichst auf Böller und Raketen.  Das alte Jahr mit Wunderkerzen zu verabschieden ist stimmungsvoll, schadet niemandem und schont Geldbeutel und Umwelt.

Der Deutsche Tierschutzbund informiert über Vorkehrungen, die von Tierhaltern getroffen werden sollten, damit  ihre Vierbeiner gut ins neue Jahr kommen.  
Die Natur- und Umweltverbände bitten ebenfalls um Rücksichtnahme und klären auf über die ungewollten Auswirkungen der Knallerei - besonders für  die Wildtiere.  

In diesem Sinne wünschen wir euch allen einen fröhlichen
und euren Tiere einen  ruhigen Jahreswechsel.

 

Bilder:  Pixelio ; Titel: R_by_Erwin Lorenzen_pixelio.de ; Foto im Text: R_by_sunnytiffy_pixelio.de

Werbung

RoFlex

Anzeige Uelzener

Anzeige Westerwald zu Pferd