Leitfaden zum Umgang mit facebook

Das Internet nimmt inzwischen großen Raum im Alltagsleben ein. Wichtiges und Unwichtiges wird schnell verbreitet, Fake-News oder reelle Informationen werden von vielen Menschen gesehen und häufig auch kommentiert.

flogo RGB HEX 1024Sehr schnell entstehen Meinungen, Vorurteile werden bestätigt oder aus dem Weg geräumt – und das in atemberaubender Geschwindigkeit. Jede noch so kleine Meldung erreicht unzählige Menschen und bewirkt etwas. Positiv, aber auch negativ. Es liegt an uns, dies zu beeinflussen.

Handreichungen haben immer etwas von „Regeln“, von „Bevormundung“ oder „Willkür von oben herab“. Sie lassen sich selten wirklich freundlich formulieren, lesen sich trocken und sind langweilig. Nichtsdestotrotz müssen einige rechtliche Dinge beachtet werden – und zwar nicht, um zu demotivieren, sondern zum Schutz aller, die in Sachen VFD im Internet unterwegs sind.

Es soll immer noch Spaß machen, keine Frage!
Und letztendlich ist facebook ein unglaublich wichtiges Medium, wie auch die
Mitgliederbefragung 2017 gezeigt hat. Deshalb: Nicht abschrecken lassen! 

Daumen FB

Wir haben mit unseren VFD-Gruppen in facebook die Chance, sehr viele Menschen zu erreichen und uns positiv darzustellen. Nutzen wir also diese Möglichkeiten!
pdf2018-03-27_Leitfaden_facebook_final.pdf392.6 kB

Für angemeldete Mitglieder ist dieses Handbuch auch unter Service - Downloads - Arbeitshilfen - Öffentlichkeitsarbeit eingestellt.

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher