Kaiserslautern, 03.10.2021 - Der Verein Haflinger Haflingerfreunde Rhein-Pfalz-Saar e.V. hat zu Vorträgen zum Thema „Pferd & Wolf“ eingeladen. 

Sonja Schütz, Umweltreferentin der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) stellte die Frage „Pferd und Wolf – wie geht das in RLP?“. Dabei erläuterte sie anschaulich die Erfahrungen, die im Bezug auf Pferde und Wolfsbestände bundesweit die letzten Jahre gesammelt wurden, welche Veränderungen hinsichtlich der Stellung Pferd bei diesem Thema auf politischer Ebene (von EU-Ebene bis Landesebene) erreicht werden konnte. Dass wir auch in unserer Region künftig mit Wölfen leben werden müssen steht außer Frage, daher liegt das Augenmerk auf die Sicherheit der Weidetiere, insbesondere auch unserer Pferde. Bei „normalen“ Wolfs- und Pferdeherdenverhalten sind, wenn überhaupt, nur Fohlen- Jungpferde und kleine Ponys gefährdet. Zu deren Sicherheit ist das A und O ein wolfsabweisender Elektrozaun. Hierzu gab es anschauliche Darstellungen, auch zum Anfassen.

Danach übernahm das Wort Herr Sandrini vom KLUWO (Koordinationszentrum Luchs und Wolf in RLP). Er referierte sehr ausführlich über die Wolfsbestände in RLP, das Monitoring der Wölfe, über normales und erlerntes Wolfsverhalten. Sehr interessant waren die Informationen zu Förderfähigkeit und Fördermaßnahmen hinsichtlich der wolfsabweisenden Zäune. Hier zeigte sich, dass Rheinland-Pfalz für Pferdehalter und -züchter im Vergleich zu anderen Bundesländer viele Vorteile bietet und durch Aufklärung mancher Fehler in den bereits mit Wölfen besiedelten Regionen hoffentlich vermieden werden kann. Weitere Informationen unter Wölfe in RLP https://snu.rlp.de/de/projekte/woelfe/

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Referenten, die die zahlreichen Fragen unermüdlich beantworteten, schnell wurden es über 3 Stunden. Aber auch die Referenten bedankten sich für die konstruktiven, sachlichen Beiträge der Zuhörer. Den ein oder anderen Punkt werden sie bei den künftigen Gesprächen, Arbeitsgruppen, Maßnahmen in die politischen Gremien mitnehmen.

Kirsten Schönung-Essig 

2021 10 03 PuW Kaiserslautern

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher