Das 8. Reiter- und Fahrerlager in Ziemendorf am Arendsee in Sachsen-Anhalt ist erfolgreich zuende gegangen. 

Wir freuen uns sehr, das auch in diesem Jahr 90 Teilnehmende mit mehr als 70 Pferden unserer Einladung an die Grenze von Sachsen-Anhalt und Niedersachsen gefolgt sind und am Reiter- und Fahrerlager 2018 teilgenommen haben. Der traditionelle Ritt zur Wirler Spitze, einem ehemaligen Grenzpunkt, der noch immer sichtbar ist, gehörte für fast alle Teilnehmenden dazu. Es ist immer wieder ein Fest, dass wir diese ehemalige Grenze heute passieren dürfen und dort gemeinsam mit unseren Pferde und Freunden aus Ost und West am grünen Band unterwegs sein können. Das ist nicht selbstverständlich und wurde auch in diesem Jahr erneut gewürdigt.

Besonders wegen der hohen Temperaturen haben wir mit einigen Programmänderungen reagiert, denn natürlich lag uns die Gesundheit und das Wohlergehen von Tier und Mensch sehr am Herzen. Wir konnten die Frühstückszeiten dankenswerterweise vorverlegen, um die Möglichkeit für Ausflüge in den noch kühlen Wald zu ermöglichen. Auch wurden die sonst sehr beliebten langen Tagesritte verkürzt und eher kurze abwechslungsreiche Ritte von unseren Rittführern angeboten. Die Pferdeschwemme im Arendsee wurde so rege genutzt wie noch nie und alle Teilnehmenden sind sehr verantwortungsvoll mit ihrem Partner Pferd umgegangen. Darüber sind wir glücklich und freuen uns über die fröhlichen Berichte und Fotos, die uns erreichen. 

An den Nachmittagen wurden die “Thementische” im schattigen Bereich auf dem Gelände des Pferde- und Freizeitparadieses zahlreich genutzt. Themen wie zum Beispiel: Pferdefütterung, Trailhaltung, gebisslose Zäumung, Esel und Muli, Horsemanship, GPS, Distanzreiten, Aufstellung mit Pferden und vieles mehr, regten zum Austausch an und wurde sachkunding von den Moderatoren geleitet. 

Auch die Vorführungen, wie z.B. “Keeping your Balance”, “Smartreiter Sitzschule”, VFD “Reitbegleithunde-Ausbildung” und die Bildvorträge “3000 km von Athen nach Kassel”, oder der “Ritt über die Alpen” wurden sehr gerne wahr genommen. Der Fotoshooting-Ritt wurde auf 4:30 Uhr (!) vorverlegt. 11 tapfere Reitersleute wurde mit einem wunderschönen Sonnenaufgang belohnt und werden in den nächsten Wochen Post von uns bekommen und sollen ein Dankeschön-Bild erhalten. Unser Lagerfotograf Markus Wagner wertet die Bilder derzeit aus. Wir sind schon sehr gespannt!

Der 5. ARC war wieder voll ausgebucht und auch das VFDKids-Programm mit der Familiennachtwanderung zum Thema Fledermäuse des BUND, die Arbeit mit dem ortsansassigen Forst, die Trailausbildung und die Bastelarbeiten kamen gut an.

Der Vorstand möchte sich für die gute Zusammenarbeit beim Pferde- und Freizeitparadies, dem ARC-Orga-Team, den Rittführern, Vortragenden und den zahlreich im Hintergrund arbeiteten Helfern sehr herzlich bedanken. Das Reiter- und Fahrerlager ist auch Euer Erfolg und lebt vom Geist der VFD-Gemeinschaft. 

Ebenso bei unseren Sponsoren: RoFlexs, Anhänger Schuhknecht, Eckhard Markowski Stall und Weidetechnik, Pferde und Freizeitparadies, reiterladen24.de, Uelzener Versicherungen, dem BVMW und SimonWerbung.de!

Unser besonderer Dank gilt der Gemeinde Arendsee und Bürgermeister Norman Klebe für die Partnerschaft mit uns und für die Unterstützung der Belange der Freizeitreiter- und Fahrer am Grünen Band. 

Der Termin für das nächste Reiter und Fahrerlager steht schon fest: 31. Juli - 4. August 2019.
Wir freuen uns, viele von Euch dort wieder zu sehen. Bringt wieder so viele tolle Ideen und Eure Freunde, Familien und natürlich Eure wunderbaren Pferde, Mulis und Esel (und Hunde) mit. 

Euer Landesvorstand
Nicole Zepezauer, Eckhard Markowski, Tinatin Eppmann

Fotos: Markus Wagner

Morgengrauen

Tag 4 53 von 54

Tag 4 41 von 54

Tag 4 35 von 54

Tag 4 32 von 54

Tag 4 23 von 54

Tag 4 7 von 54

Tag 4 1 von 54

Tag1 8 von 12

Tag1 6 von 12

Tag1 1 von 12

RFL Seepferdchen MarkusWagner

Models am frühen Morgen

Guten Morgen 9 von 28

Guten Morgen 7 von 28

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher