Der AK Wanderreiten/ -fahren und Säumen arbeitet aktiv durch entsprechende Publikationen daran, das Wanderreiten/-fahren und Säumen in der Öffentlichkeit bekannter und bewusster zu machen. Die Weiterentwicklung und Betreuung der Wanderreitstationsliste und die Vermarktung von medienwirksamen Projekten – z.B. Pferdefreundliche Gaststätten - ist hier der Schwerpunkt. Weiterhin beraten die Mitglieder des AK Wanderreiten/ -fahren und Säumen bei überregional geplanten Aktivitäten, z.B. grenzüberschreitenden Ritten oder Fahrten.

Autoren: Nop, Shiega. So gut wie jeder Autofahrer kennt sie und viele lassen sich täglich davon leiten: Navigationsgeräte, die eine Strecke zum gewünschten Ziel finden. Auch für Fahrradfahrer und Fußgänger gibt es mittlerweile mehr oder weniger funktionierende Hilfen. ...

Tipps und Fotos von Kerstin Hanisch http://www.horse-travel-europe.com/ Pferde sind in freier Wildbahn bis zu 18h am Tag mit der Nahrungsaufnahme beschäftigt. Dessen sollten wir uns bei längeren Ritten bewusst sein. Für ein ungetrübtes Reitvergnügen, das nicht immer wieder mit unfreiwilligen „Kopfabsenkern“ ...

Tipps von Sabrina Ostfalk    Wanderreiten erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Da bekanntlich kein Meister vom Himmel gefallen ist, stellt sich immer wieder die Frage: Wie bereite ich mich und mein Pferd am besten auf den ersten Wanderritt vor?

Ein Wanderritt in schöner Natur, gelassene Pferde, das ist Entspannung pur. Erfahrene Reiter/Innen und besonders Rittführer/Innen bereiten sich sorgfältig vor. Selbstverständlich ist eine Ausrüstung für eventuelle Notfälle und eine Ausbildung in Erster Hilfe.

Zu viert sassen wir um Mitternacht im Bus, unterwegs von Riga in Lettland über die Grenze nach Litauen und nach Kurtuvenia, wo unser Wanderritt starten sollte. Nach einer kurzen Nacht, wurden uns die Pferde präsentiert und jeder durfte seinen Begleiter mal probereiten. Klappte für alle ganz gut, nur ...

Werbung

RoFlex

Anzeige Westerwald zu Pferd

VFD Juniorheft

VFD Bücher